Kampagne: TSG 87 VERBINDET!

Navigation überspringen

Nachrichten


Rhythmische Sportgymnastik - Hessische Nachwuchsmeisterschaft 2022 in der RSG
Gruppengymnastinnen im Stern auf dem Boden
Am 03.07.2022 fanden in Heppenheim, auch wieder nach 2-j√§hriger Abstinenz, die Hessischen Nachwuchsmeisterschaften statt. Kassel im Norden und Heppenheim im S√ľden von Hessen! Gerade f√ľr den Nachwuchs im Alter von 7 bis 9 Jahren hie√ü das, fr√ľh aufstehen. Eine gro√üe Herausforderung f√ľr die J√ľngsten unserer Sportart RSG. Die Anreise wurde sehr unterschiedlich zwischen Auto und Zug gew√§hlt. Das 9-Euro-Ticket hat gereizt und ist auch durchaus bei den jetzigen Benzinpreisen verst√§ndlich. Fast alle, ob Aktive, Eltern, das Trainerinnenteam und unsere Kampfrichterin Oxana und Natalia als Helferin am PC, mussten die Reise um 6.00 Uhr antreten.

RSG Einzelgymnastinnen Alexa Deske, Emily Sobakin, Margarita Zimpel, Barbare Makalatiya, Jana Engelmann
Foto unten auf dem Boden links: Alexa Deske, rechts Emily Sobakin Stehend oben links: Margarita Zimpel, Barbare Makalatiya, Jana Engelmann

Nach einem Duo-Wettkampf, der relativ neu im Programm ist und f√ľr Gymnastinnen, die keinen Einzelwettkampf bestreiten wollen oder k√∂nnen, ist das eine sch√∂ne Alternative zu den Solo und Gruppenwettk√§mpfen. Unsere Gruppengymnastinnen KLK bis 10 Jahre mit Margarita Zimpel, Alexa Deske, Emily Sobakin, Barbare Makalatiya und Jana Engelmann mussten anschlie√üend ihren Wettkampf bestreiten. Jeweils 5 Gymnastinnen treten mit 3 Handger√§ten an, das Ger√§t ist frei w√§hlbar. 4 Gruppen waren am Start. Die gr√∂√üte Konkurrenz war SKG Sprendlingen, die auch den Wettkampf f√ľr sich entscheiden konnten. Aber Platz 2 konnte unseren 5 Gymnastinnen mit 3 Reifen nicht genommen werden. 2 saubere Durchg√§nge (im 2. Durchgang belegten sie sogar Platz 1) mit einem Gesamtergebnis von 30.265 Punkten trennten sie mit nur knapp 0,90 Punkten Abstand von Platz 1. Auf Rang 3 kam der TV Heppenheim mit einem doch gr√∂√üeren Abstand und 21.066 Punkten und auf Platz 4 die Eintracht Frankfurt mit 17.132 Punkte. Was sicherlich sehr positiv war, dass die Gruppe am 19.06. an dem Freundschaftswettkampf in M√ľnster teilgenommen hat und hier Platz 1 belegte. Nach langer Wettkampfpause war das sehr zum Vorteil.

RSG Einzelgymnastinnen Jana Engelmann, Lisa Lohnhoff, Anfisa Dombrava
Foto von links: Jana Engelmann, Lisa Lohnhoff, Anfisa Dombrava

Am Nachmittag waren dann die J√ľngsten dran. Nach dem langen Vormittag und fr√ľhen Aufstehen merkte man doch, dass bei den Kleinen schon etwas M√ľdigkeit aufkam. In der KLK 7 Jahre startete f√ľr unseren Verein Lisa Lohnhoff. Lisa musste schon im April 2 Pflicht√ľbungen mit dem Seil und dem Reifen turnen, die per Video verschickt und onlinel bewertet wurden, so dass sie nur noch beim Wettkampf ihre √úbung ohne Handger√§t zeigen musste. Lisa hat sich zu den Gaumeisterschaften im M√§rz stark verbessert und das Trainerinnenteam war sehr zufrieden mit ihrer Pr√§sentation. Platz 10 von 19 Gymnastinnen ist ein sehr gutes Ergebnis. Sie hatte ja so einen Wettkampf noch nie erlebt, umso erstaunlicher, dass sie es so gut gemeistert hat.

In der KLK 9 Jahre ist Jana Engelmann gestartet. Auch Jana musste im April eine Pflicht√ľbung mit den Keulen absolvieren, die dem Wettkampf mit den √úbungen ohne Handger√§t, Seil und Ball hinzugerechnet wurde. Jana ist schon am Vormittag in der Gruppe gestartet. Lapidar gesagt, Jana war ‚Äěplatt‚Äú. Der lange Tag, die W√§rme und die stickige Luft in der Halle hatte sie an ihre Grenzen gebracht. Die √úbung ohne Handger√§t ist ihr gut gelungen, aber im Seil und Ball schlichen sich doch kleine Fehler ein. Platz 6 war das Ergebnis. Von ihren M√∂glichkeiten war auf jeden Fall mehr drin. Der Zeitplan war halt nicht sehr gut. Aber n√§chstes Jahr hat Jana eine neue Chance.

Anfisa Dombrava begeistert Zuschauer und Kampfrichterinnen

Erfreulich, dass der RSG-Ausschuss in Abstimmung mit dem HTV sich entschlossen hatte, den ukrainischen Nachwuchs-Gymnastinnen in Hessen die Möglichkeit zu bieten, an einem Sonderwettkampf teilzunehmen. Das haben die Vereine Eintracht Frankfurt, Neu-Isenburg, Groß-Zimmern und wir, die TSG genutzt.

Die 8-j√§hrige Anfisa Dombrava ist seit ein paar Monaten bei uns und sie ist einfach ein Talent. Sie turnt f√ľr ihr Alter Elemente, die uns nur zum Staunen bringen. Da war f√ľr uns selbstverst√§ndlich, Anfisa die Chance zu geben, an dem ausgeschriebenen Wettkampf in ihrer Klasse mit einer √úbung ohne Handger√§t teilzunehmen. 3 Gymnastinnen waren in KLK 7/8 an Start und Anfisa konnte mit einem Punktevorsprung von 2,433 mit 18.566 den 1. Platz belegen. Zuschauer und Kampfrichterinnen waren sehr angetan.

Anfisa ist allerdings auch sehr flei√üig im Training und zu Hause geht es weiter. Die Mutter erz√§hlte uns, dass ihre ukrainische Heimtrainerin in D√ľsseldorf ist und ihr Aufgaben per Handy stellt, die sie √ľben und ihr per Video schicken muss, was sie laut ihrer Mutter gerne tut.

RSG Einzelgymnastinnen und Trainerinnenteam
Foto: Einzelgymnastinnen und Trainerinnenteam

Allen Gymnastinnen herzlichen Gl√ľckwunsch!

Verfasserin: Rita Heiß, Trainerin
Autor: Administrator, erstellt am: 05.07.2022 - 15:50 Uhr

 

Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels

 

Wir verwenden Coockies, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher des Browsers ablegen. Diese Cookies enthalten keinerlei personenbezogene Daten und verlieren ihre Bedeutung mit dem Verlassen der Website.
Hier gelangen Sie zu unserer Datenschutzerklšrung.
OK