Kampagne: TSG 87 VERBINDET!

Navigation überspringen

Nachrichten


Rhythmische Sportgymnastik - Erfolgreicher Auftakt der RSG-Saison 2023
Gruppenfoto Winter Cup 2023
Foto stehend von links: Rita, Evelyn, Marharyta, Jana, Margarita, Oxana
Foto sitzend von links: Kristina und Yelyzaveta

Der Ober-Ramst√§dter Winter-Cup hat schon eine langj√§hrige Tradition. Leider musste er aufgrund von Corona die letzten beiden Jahre ausfallen. Dieses Jahr konnte er wieder stattfinden und so sind wir gerne am 18.02.2023 der Einladung gefolgt. Die Gau- und Hessischen Wettk√§mpfe finden immer im M√§rz statt, so dass dieses Einladungsturnier zu so einem fr√ľhen Zeitpunkt eine gute M√∂glichkeit bietet, den momentanen Stand zu √ľberpr√ľfen.

So sind wir mit 6 Einzelgymnastinnen und 2 Duos nach Ober-Ramstadt gefahren und das Ergebnis ist sehr erfreulich und gibt Mut f√ľr die weiteren Wettk√§mpfe.

Den Auftakt bildeten die Duos. Eine sch√∂ne Alternative zu den Einzel- und Gruppenwettk√§mpfen. Hier starten jeweils 2 Gymnastinnen mit 2 aber gleichen Handger√§ten. Emily Sobakin und Alexa Deske sowie Sofia Tschutschutkov und Milana Obminiana waren in der SWK am Start und auch zugleich Konkurrentinnen unter einander. Sie haben das Handger√§t Reifen gew√§hlt. Beide Duos haben 2 sch√∂ne √úbungen geturnt und belegten Rang 1 und 2. Emily und Alexa, die beiden J√ľngeren hatten die Nase vorn aufgrund ihrer besseren Pr√§sentation und ihres Ausdrucks. Auf die Artistik (Pr√§sentation) wird in den neuen Wettkampfbestimmungen einen gr√∂√üeren Wert gelegt und so, wie man sich auf der Wettkampf-Fl√§che zeigt, wird man entsprechend bewertet.

Gruppenfoto Winter Cup 2023
Foto von links: Siegerinnen im Duo Emily, Alexa, Platz 2: Milana, Sofia

In der SWK (Sch√ľlerinnen-Wettkampfklasse) 10 Jahre ist Jana Engelmann gestartet. Sie ist eine Aufsteigerin aus den Kinderklassen und das ist ihr gut gelungen. Mit ihren 2 √úbungen ohne Handger√§t und den Keulen durfte sie von 9 Gymnastinnen auf das oberste Treppchen steigen und belegte somit den 1. Platz. Jana hat sich k√∂rper- und ger√§tetechnisch gut entwickelt.

In der SWK 11 + 12 Jahre sind Margarita Zimpel und Marharyta Barabash mit ihren √úbungen ohne Handger√§t und Keulen gegen 16 Konkurrentinnen angetreten. Auch sie k√∂nnen sich √ľber gute Platzierungen freuen. Margarita Zimpel zeigte einen sehr gute Keulen√ľbug, die mit der zweitbesten Punktzahl bewertet wurde. Platz 3 und somit das Treppchen war der Lohn. 0,05 Punkte fehlten am 2.Rang.
Marharyta konnte auch ihre gute Keulentechnik zeigen und belegte den 7. Platz.

Bei den Juniorinnen(JWK) konnte Kristina Sharafian mit ihren Übungen Ball und Reifen ihre Qualitäten zeigen und siegte souverän mit fast 5 Punkten Vorsprung vor ihren 9 Konkurrentinnen. Mit dem Ball erreichte sie die Tageshöchstnote von 21.850 Punkten.

In der FWK (freie Wettkampfklasse) waren 9 Gymnastinnen am Start und hier haben sich Yelyzaveta Ieremieieva mit dem Ball und dem Band und Evelyn Spilewski mit den Ball und den Keulen dem Kampfgericht gestellt. Yelyzaveta konnte einen guten 3. Platz und Evelyn einen guten 6. Platz erobern.

Ein gelungener Wettkampfbeginn.

Verfasserin: Rita Heiß
Autor: Administrator, erstellt am: 09.03.2023 - 18:22 Uhr

 

Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels

 

Wir verwenden Coockies, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher des Browsers ablegen. Diese Cookies enthalten keinerlei personenbezogene Daten und verlieren ihre Bedeutung mit dem Verlassen der Website.
Hier gelangen Sie zu unserer Datenschutzerklšrung.
OK